Reinhard Attermeyer verstorben

Mit großer Trauer haben wir erfahren, dass am 18. Juli unser Sportkamerad Reinhard Attermeyer verstorben ist.

Reinhard, der von allen nur „Charly“ gerufen wurde, war eines der Gründungsmitglieder unserer TT-Abteilung. Viele Jahre war er ein verlässlicher Akteur, der für die 1. Herren auf Punktejagd ging und auch im Jahre 1966 am Aufstieg zur damaligen Landesliga, der heutigen Verbandsliga, beteiligt war.

Unvergessen bleibt die Leichtigkeit, mit der der Brettchenspieler seinem Sport nachging. Bei allem Ehrgeiz standen bei ihm der Spaß am Sport und das gemeinsame Sporttreiben mit Gleichgesinnten im Vordergrund. Immer wieder hatte er einen lustigen Spruch auf den Lippen. Das Kartenspielen oder Knobeln im Cafe ́ Huthmann oder bei Heinz nach dem Training durften bei ihm nicht fehlen.

Charly, du warst ein feiner Kerl. Ruhe in Frieden, wir werden dich nicht vergessen.

Deine TT-Freunde vom SVC Laggenbeck