Spielberichte vom Wochenende 07.12.2018

Erste beendet Hinserie mit klarem Sieg

Am Freitagabend musste unsere Landesligamannschaft zum letzten Mal in der Hinrunde ran. Gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten aus Neuenkirchen konnten wir wieder auf alle Kräfte zurückgreifen und tüteten einen ungefährdeten 9:3 Sieg ein, wodurch wir die Hinrunde auf Platz Neun mit nur einem Zähler Rückstand auf Platz Sechs beenden.

Neuenkirchen kann in dieser Saison am meisten in den Doppeln überzeugen, was sie auch gleich demonstrierten und mit 3:1 gegen unser Zweierdoppel, Luki und Yannick, gewinnen konnten. Aber auch unser Doppel Eins überzeugte und so sollte lediglich das Dreierdoppel hart umkämpft sein. Nach 2:0-Führung mussten Klaus und Janni in den Entscheidungssatz, in dem sie bei 9:9 die Nerven behielten und die 2:1 Spielführung herstellten. Darauffolgten zwei souveräne Siege unserer Spitzenleute Robert und Yannick, bevor Lukas nach bärenstarkem erstem Satz den zweiten Punkt des Tages an Neuenkirchen abtreten musste. Klaus konterte im Parallelspiel direkt, musste aber auch hier nach 2:0-Führung noch den Umweg über den fünften Satz gehen. Mit dieser komfortablen 5:2-Führung im Rücken wurde das untere Paarkreuz gefordert. Während Janni nach verlorenem erstem Satz stark aufdrehte und 3:1 gewann, musste Jürgen zweimal einem Satzrückstand hinterherlaufen, was ihm dann auch im fünften Satz zum Verhängnis wurde. Mit der 6:3-Führung zur Halbzeit lief aber alles nach Plan und wenn auch hart umkämpft und etwas vom Pech geplagt, konnte Robert mit 3:2 gegen einen starken Feldhoff unsere Führung weiter ausbauen. Auch Yannick und Klaus ließen ihren Siegen aus Durchgang Eins jeweils einen weiteren folgen, wodurch wir mit 9:3 einen souveränen Sieg verzeichnen konnten und uns zum Abschluss der Hinrunde, zwar auf dem Relegationsplatz stehend, nur einen Punkt hinter Platz Sechs befinden. Insgesamt liegt damit eine zufriedenstellende Hinrunde hinter uns, in der wir, komplett aufgestellt, sogar noch deutlich mehr hätten mitnehmen können. Genau dies werden wir versuchen, in der Rückrunde umzusetzen und den Klassenerhalt perfekt zu machen.