Vorbericht zum Wochenende 03.10.2020

Zweite vor wegweisender Partie, machbarer Gegner für die Schüler

Endlich mal wieder ein „Doppelspieltag“. Am kommenden Wochenende finden zwei Spiele mit Laggenbecker Beteiligung statt. Den Anfang macht unsere zweite Herrenmannschaft, die am Freitagabend den TuS St. Arnold zuhause empfängt. Am Samstag legt dann unsere Schülermannschaft – ebenfalls heim – gegen Lengerich nach.

2. Mannschaft

SVC Laggenbeck II – TuS St. Arnold (Freitag, 02.10.2020, 19:30 Uhr in Laggenbeck)

Am morgigen Freitagabend steht unserer zweiten Mannschaft ein wichtiges Heimspiel gegen TuS St. Arnold bevor. Unser Gegner hat bereits doppelt so viele Spiele (4) wie wir absolviert und konnte auch schon zweimal als knapper Sieger (jeweils 7:5) vom Tisch gehen. Die letzten beiden Spiele gingen jedoch mit 1:11 und 2:10 deutlich verloren. Auch wir bestritten unsere letzten (und einzigen) beiden Spiele bislang wenig erfolgreich und verbuchten zwei 2:10 Niederlagen. Nun kommt mit St. Arnold aber hoffentlich ein Gegner zu uns, dem wir den ersten Zähler der Saison abluchsen können. Dafür braucht es eine Steigerung zu den bisherigen Leistungen und einen erneut starken Eddy, der bislang noch ungeschlagen ist. Zudem könnte selbst unten was drin sein, wenn St. Arnold nicht mit der Topmannschaft anreist, was angesichts von fünf Ersatzspieler-Einsätzen in den ersten drei Spielen (Spiel 4 ist zum Zeitpunkt dieses Artikels noch nicht vollständig eingetragen) nicht komplett überraschend wäre.

(Total objektive) Prognose: 6:6

Da Eggi zu alter Form zurückfindet und erstmals beide Einzel in dieser Saison gewinnt und auch Eddy erneut doppelt zuschlägt, steht am Ende ein Unentschieden dank zwei weiterer Punktgewinne zu Buche.

Schüler

SVC Laggenbeck – TTC Lengerich (Samstag, 03.10.2020, 14:00 Uhr in Laggenbeck)

Am Samstag geht unsere Schülermannschaft dann in ihr zweites Saisonspiel. In der mittlerweile leider nur noch sechs Mannschaften starken Liga, belegt der Gegner aus Lengerich mit zwei klaren Niederlagen den letzten Tabellenplatz unter den aktiven Mannschaften. Doch auch unsere Jungs sind aktuell mit einer Niederlage vom vergangenen Wochenende in der unteren Hälfte beheimatet, wollen sich am Samstag aber die ersten Punkte einstecken. Da bislang kein direkter Vergleich vorliegt, jedoch beide Mannschaften bereits gegen Neuenkirchen gespielt haben, könnten die jeweiligen Ergebnisse in diesem Duell einen Ausblick auf das Spiel am kommenden Samstag geben. Die Lengericher unterlagen mit 1:7, während unsere Jungs knapp mit 4:5 das Nachsehen hatten. Dementsprechend sollten unsere Jungs als knappe Favoriten ins Rennen gehen, Spiele im Schülerbereich sind bekanntlich jedoch oftmals sehr tagesformabhängig.

(Total objektive) Prognose: 5:4

Vermutlich wird am Samstag mindestens ein Team zu dritt antreten, daher fällt ein Unentschieden aus der Wertung. Max wird seine starke Form – wie schon vergangenes Wochenende – unter Beweis stellen und hoffentlich erneut alle drei Einzel gewinnen. Da auch Nico und Leo dieses Mal punkten werden, wird am Ende der erste Saisonsieg herausspringen.